25. Geburtstag Gedichte für die Schwester


Langsam bist Du groß geworden
und ich hatte auch mal Sorgen.
Warst nicht immer wirklich brav
manchmal auch das schwarze Schaf.
Doch mit 25 ist auch die Vernunft gekommen
hat Dir Deine Albernheit genommen.
Mit viel Ernst und auch mit Mut
meisterst Du Dein Leben gut.
Voller Stolz will ich Dir sagen
ich wollte niemals klagen.
Ich hab Dich lieb und wünsch Dir Glück
mit einem großen Tortenstück.

25 und sehr hübsch
stehst Du vor dem Tisch.
Reich gedeckt mit vielen Gaben
darfst Du dich daran laben.
Geburtstagskuchen und ein Sekt
weil Dich heute niemand neckt.
Du sollst feiern und viel lachen
lustige Dinge machen.
Trinken von dem kalten Bier
bis am Morgen früh um vier.

Zu einer hübschen Frau geworden
darfst Du Dir die 25 borgen.
Ab heute ist es deine Zahl
im nächsten steht eine andere zur Wahl.
Den Geburtstag sollst Du schön verbringen
und auch mal das Tanzbein schwingen.
Lustig sein und feiern
und abends dann ins Bettchen eiern.

Topfschlagen und Kekse essen
kannst Du jetzt getrost vergessen.
Der 25 heute ist der Beste
denn es gibt das größte Feste.
Wir feiern heut bis in die Nacht
so wie es Dir viel Freude macht.
Auch ein Ständchen tun wir Dir singen
so soll es hell und laut erklingen.

Wir Schwestern sind gar unzertrennlich
auch wenn der Kandidat mal männlich
so ist die Schwesterliebe doch enorm
denn wir lieben uns auch bei Sturm.
Mit 25 Jahren liebe Schwester
stehst Du immer fester
im Leben grade und mittendrin
denn auch Du siehst jetzt den Sinn.
Glücklich sein und lachen
jeden Tag besonders machen.
Gehe Deinen Weg mit Mut
doch sei auch auf der Hut
vor Fehlern oder Tücken
sie sitzen oft im Rücken.

Eine Schwester kann schon zicken
hat nicht alle ganz am ticken.
So meckert rum und motzt
wenn man als Bruder Fernsehn glotzt.
Doch heute ist ihr das egal
denn 25 an der Zahl
Jahre ist sie jetzt schon alt
und selber etwas durchgeknallt.
Drum schenke ich Dir heute
das was Dich damals schon erfreute.
Einen schönen Abend vor der Glotze
und erfreue mich an dem Gemotze