41. Geburtstag Einladungstexte


Älter werden fällt mir schwer,
deshalb freue ich mich sehr,
Freunde so wie Euch zu haben,
die nicht nach dem Alter fragen.
Und wenn Ihr es doch wissen wollt,
bald mich die 41 holt.
Deshalb habe ich beschlossen,
dass das ganz einfach wird begossen
und Ihr müsst meine Gäste sein,
denn jeden von Euch lad’ ich ein.

40 werden war schon schwer,
doch 41 noch viel mehr.
Da fehlen mir doch glatt die Worte,
ich brauche dringend Sahnetorte.
Die teil’ ich gerne auch mit Dir,
ich hätte Dich sehr gerne hier.
Kaffee gibt es obendrein,
ich will ja nicht alleine sein.
Und wenn Du keinen Kaffee magst,
koch’ ich Dir Tee, bevor Du klagst.

Der Rundenzähler ist bald voll,
41 – wundervoll.
Na, wenn das mal kein Grund nun ist,
dass man den Alltag mal vergisst.
Dazu lade ich Dich ein,
sei so frei mein Gast zu sein!
Ich fänd’ es wirklich wunderschön,
wenn wir uns mal wiederseh’n.
Wenn Du an diesem Tag nicht kannst,
erwart’ ich Deine Resonanz:
(Datum, Ort und Uhrzeit eingeben)

Ich wurde schon vor einem Jahr,
von der 40 eingeholt.
Das Fest damals war wunderbar,
das gehört nun wiederholt.
Bald schon bin ich ein Jahr weiter
und es reift in mir ein Plan,
wie wird die Party äußerst heiter,
wie stell’ ich das bloß wieder an?
Besonders wichtig sind die Gäste,
welche eingeladen sind,
darum bitt’ ich Euch zum Feste,
damit Ihr gute Stimmung bringt.

Mein Alter unspektakulär,
doch die Party legendär.
41 ist kein Grund,
doch trotzdem geht es richtig rund.
Willst Du Teil der Sause sein?
Hiermit lade ich Dich ein.
Komm am (Wochentag) Abend zu mir,
verpass’ es nicht, das rat’ ich Dir.

Bald Ihr Lieben, ist’s soweit,
die Geburtstagsangelegenheit,
ist mal wieder an er Zeit,
Ich lade Euch deswegen ein,
am (Datum und Uhrzeit eingeben) Uhr bei mir zu sein,
das fänd’ ich ehrlich ganz, ganz fein.

Bei mir zu Hause wird es voll,
Zum 41., das wird ganz toll.
Auch für Dich haben wir noch Platz
und wenn Du kommst, bist Du ein Schatz.