54. Geburtstag Einladungstexte


Ich habe oft daran gedacht
und Gedanken mir gemacht
was ich Euch am besten sage
denn es geht um diesen Tage.
An dem ich 54 Jahre werde alt
und der ist jetzt schon recht bald.
Drum spar ich mir viele Worte
und teile mit euch meine Torte.
Mit allen die an diesem Tag erscheinen
das sind meine Liebsten, will ich meinen.

Ein Gedicht, ganz kurz und nett
ich schreibe es im Bett.
Denn so kann ich am Morgen
Briefmarken mir besorgen.
Schicke Dir dann diesen Gruß
weil ich Dich einladen muss.
Zum Feiern herzlich sei willkommen
ich hoffe, die Zeit hast Du dir genommen.

Viele kurze Worte
und eine tolle Torte
kannst Du am Geburtstag sehen
und auch 58 Kerzen werden stehen.
Eingeladen werden nun die Gäste
mit der Karte zu dem Feste.
So komm auch Du, ich freu mich sehr
bitte zu der Feier her.

Das Telefon liegt still
darum ich Dir schreiben will.
Das Handy ist verschwunden
und ich hab mich überwunden.
Eine Karte noch von Hand zu schreiben
denn ich möchte nicht alleine bleiben.
An meinem 58. Ehrentag den ich bald habe
freue ich mich über eine Gabe.
Es darf auch nur eine Blume sein
oder eine Praline, winzig klein.
Wichtig ist mir dein Kommen
hab Dich schon lang nicht mehr in den Arm genommen.

Meine Handschrift ist nicht schön
doch wir werden uns bald sehen.
Diesem Brief kannst Du nicht entgehen
und wirst sicher bald schon stehen
mit einem Lächeln in der Tür
denn ich wünsche mir von Dir
dass du mich nicht alleine feiern lässt
denn das hasse ich, wie die Pest.

Eine Karte, winzig klein
der Text kurz aber fein.
So lade ich Dich hiermit ein
am Geburtstag da zu sein.
58 Jahre werde ich jung
und feire mit viel Schwung.
Willst Du auch mit machen
dann pack schnell deine Sachen.

Den Umschlag hast Du jetzt schon offen
und ich werde nur noch hoffen.
Das Du dich ein wenig freust
und es nicht bereust.
Den 58. mit mir zu genießen
und das neue Lebensjahr zu begießen.
Lecker Wein und frisches Bier
auch zu essen gibt es hier.