65. Geburtstag Einladungstexte


Heute will ich Euch verleiten,
mir eine Freude zu bereiten.
Auf einem Fest zu meinen Ehren,
sollt Ihr mir Präsenz gewähren.
Die 65 steht bald an,
hoff’ dass ich mit Euch rechnen kann.
Für Speis’ und Trank ist gut gesorgt,
auch Unterhaltung gibt’s vor Ort.
Ich wäre ehrlich angetan,
wenn ich für Euch eindecken kann.

Langsam komm’ ich in die Jahre,
hab’ schon lange graue Haare.
Doch das stört mich weiter nicht,
auch nicht die Falten im Gesicht.
Denn mein Leben ist sehr glücklich
und auch bald mit 65,
werd’ ich jeden Tag so nehmen,
als wär’s der beste meines Lebens.
Die große Zahl steht nun bevor
und ich öffne Tür und Tor,
für alle, die sich gerne trau’n,
in die Vergangenheit zu schau’n.

Heute will ich Euch mal sagen,
Ihr seid herzlich eingeladen.
Ihr wisst ja, es ist ganz gemein,
ich werd’ bald 65 sein.
Ich würde Euch sehr gerne sehen,
mit Euch auf eine Reise gehen,
durch die vielen guten Jahre,
die ich hinter mir nun habe.
Euch dazu bei mir zu seh’n,
wäre wirklich wunderschön.

Mein Kalender, nicht bestechlich,
sagt, ich werde 65.
Das einzig Gute an dem Tag,
sind die Besuche von Bekannten,
die ich doch sehr gerne mag,
all die vielen Gratulanten.
Hast Du Lust mir beizusteh’n,
ich würd’ mich freuen, Dich zu seh’n.
Hab ich Dich jetzt überrollt?
Glaub’ mir, das war so gewollt.

Das Jahr ist viel zu schnell enteilt,
wohin ist bloß die ganze Zeit?
Das Besond’re, diesmal ist,
die 65, wie Ihr wisst.
Es gehört zur guten Sitte,
dass ich Euch sodann zu mir bitte.
Mit Eifer bin ich grad dabei,
ich plan’ für Euch so allerlei.

Ich hab’ lang mit mir gerungen,
ob ich wirklich feiern soll,
doch es wird ganz ungezwungen,
ich denk’, das finden alle toll.
Der Anlass ist bestimmt bekannt,
was ich nicht gerne hören mag,
die 65 zieht ins Land.
Darum verbringt mit mir den Tag!

Zu meinem 65. Ehrentage,
stell ich Euch nun eine Frage:
Mögt Ihr mich dabei begleiten?
Hier findet Ihr die Einzelheiten:
(Ort, Datum und Uhrzeit eingeben)