32. Geburtstag Einladungstexte


Ich lade zu dem großen Tag,
An dem jeder der mich gerne mag,
Feiert und du weißt den Grund,
Bis früh in die Morgenstund.

Zu meinem Geburtstag Leute,
Ruf ich auf zum Feste,
Ich hoff auf eine wilde Meute,
Für uns nur das Beste.

32 wird man ja nicht alle Tage,
Was kein Schaden ist,
Doch da steht es außer Frage,
Das man da Freunde misst.

Darum ruf ich zur besonder’n Nacht,
In der wir uns alle feiern,
Weil man es viel zu selten macht,
Mam macht Salat mit Eiern!!!

Schon wieder ist ein Jahr vergangen,
Darum muss ich Dich rufen,
Denn es stieg da ein Verlangen,
Nach mehr Sekt und Kuchen.

Lass uns doch Geburtstag feiern,
Zahlen sind ja wohl egal,
Tanzen bis die Schuhe scheuern,
Dass Du nicht kommst, wär’ fatal.

Lange sahen wir uns nicht,
Faltiger nun das Gesicht,
Vieles gibt es zu erzählen,
Auf der Party würd’st Du fehlen.

Zum 32 er da lad ich Dich,
Und Deine Freunde sicherlich,
Besser mehr als weniger,
Könnte später werden, Ja!

Ach wie schnell die Zeit vergeht,
Hinter drei die Zwei nun steht,
Darum ist es höchste Zeit,
Das zu feiern… und bereit?

Zum Geburtstag muss ich rufen,
Gesorgt ist schon für Bier und Kuchen,
Freu mich schon so auf Dein Kommen,
Die Hälfte wär dann schon gewonnen.
Geschenke, die sind da nicht von Nöten,
Bloß nicht singen oder flöten.

Auch wenn wir uns selten sehen,
Werden wir uns gut verstehen,
Wenn Du nächste Woche kommst,
Und mir Happy Birthday summst.

Geh auf 33 hin,
Doch das ist nicht weiter schlimm,
Denn es ist ein guter Grund,
Dass wir uns wieder sehen!

Ich lade Euch zu einem Feste,
Und kredenz Euch nur das Beste,
Wenn Ihr nächsten Freitag kommt,
Um mit mir zu feiern.
Wenn Ihr in Eurer Jugend sonnt,
Mach ich Euch Speck mit Eiern,
So sagt bescheid auf diese Post,
Dann rufen wir gemeinsam PROST!