Geburtstagssprüche für die Ehefrau mit Pferd


Es jährt sich heut’ Dein Ehrentag,
Menschen und Pferde hältst du stark.
Ändert das Leben seine Regeln,
so zerrst du heftig an den Zügeln.
Gut so! Dass bloß nie um alle Welt,
meine Liebste aus dem Sattel fällt.

Das Glück dieser Erde
ruht auf dem Rücken der Pferde.
Ich muss es wohl wissen:
Hab’ Dich dort gefunden
und an mich gerissen.
Happy Birthday mein Schatz!

Jedesmal wenn Dein Geburtstag sich jährt,
ein wildes Bild in meine Träume fährt:
Ich komm wieder auf die Welt als Fohlen,
und wahrhaftig, mein Schatz,
Du bist noch da, kommst mich holen
und schenkst mir gleich einen Platz
in Deinem Stall gegenüber vom Herd,
wo ich wachse zu einem stattichen Pferd.
Was sind wir dann für ein ein tolles Gespann!
Auf meinem Rücken trag ich Dich am Äquator entlang.

Rätsel: Wer hat heute Geburtstag?

Wer Glück und Heiterkeit verbreitet,
nebenbei durch die Landschaft reitet,
die Pferde und die Menschen pflegt,
wenn nur ein kleiner Schmerz sich regt,
sich dabei stets fest im Sattel hält
und lächelt über den Zorn der Welt,
Ich denke, ich weiß es ganz genau:
Es ist wohl meine Ehefrau.

Es jährt sich heut’ Dein Ehrentag,
Menschen und Pferde hältst du stark.
Ändert das Leben seine Regeln,
so zerrst du heftig an den Zügeln.
Gut so! Dass bloß nie um alle Welt,
meine Liebste aus dem Sattel fällt.

Das Glück dieser Erde
ruht auf dem Rücken der Pferde.
Ich muss es wohl wissen:
Hab’ Dich dort gefunden
und an mich gerissen.
Happy Birthday mein Schatz!

Jedesmal wenn Dein Geburtstag sich jährt,
ein wildes Bild in meine Träume fährt:
Ich komm wieder auf die Welt als Fohlen,
und wahrhaftig, mein Schatz,
Du bist noch da, kommst mich holen
und schenkst mir gleich einen Platz
in Deinem Stall gegenüber vom Herd,
wo ich wachse zu einem stattichen Pferd.
Was sind wir dann für ein ein tolles Gespann!
Auf meinem Rücken trag ich Dich am Äquator entlang.

Rätsel: Wer hat heute Geburtstag?

Wer Glück und Heiterkeit verbreitet,
nebenbei durch die Landschaft reitet,
die Pferde und die Menschen pflegt,
wenn nur ein kleiner Schmerz sich regt,
sich dabei stets fest im Sattel hält
und lächelt über den Zorn der Welt,
Ich denke, ich weiß es ganz genau:
Es ist wohl meine Ehefrau.