Gedichte zum 50. Geburtstag des Bruders


Lieber (Name des Geburtstagskindes) seit vielen Jahren,
haben wir viel durchgemacht,
viel gestritten, uns vertragen,
viele Streiche ausgedacht.
Heute wirst Du fünfzig Jahre,
was ja schon unglaublich ist,
ein alter Kindskopf, keine Frage,
bitte bleib so, wie Du bist.

Sagenhafte fünfzig Jahre,
(eigenes Alter) davon kenn’ ich Dich.
Und das ist das Wunderbare,
Vorbild warst Du stets für mich.
Eine Kindheit ohne Sorgen,
haben wir vollends erlebt,
uns aus den Augen nie verloren,
jeder stets zu jedem steht.
Heut’ feiern wir Dein halbes Leben,
längst noch kein Grund zu verzagen,
d’rum werd’ ich Präsent Dir geben,
und Dir “Herzlichen Glückwunsch” sagen.

Der beste Bruder auf der Welt,
hat uns heut’ zu sich bestellt.
Will ein großes Fest uns geben,
feiert so sein halbes Leben.
Sehr viel Glück, nur ganz am Rande,
wünscht Dir die Familienbande.

Vor fünfzig Jahr’n, wie war das noch?
Erinnerungen kommen hoch.
Wie vom lieben Gott bestellt,
kam unser Bruder (Name des Geburtstagskindes) zur Welt.
Da gäbe es so viel zu sagen,
Geschichten aus den Kindertagen.
Auch seine Jugend war rasant,
die Zwanziger interessant.
Und die nächsten zwanzig Jahre,
brachten erste graue Haare.
Doch wir lassen das Berichten,
von ermüdenden Geschichten.
Woll’n wir keine Zeit verschwenden
und uns Wichtigem zuwenden.
Werden uns jetzt amüsieren
und ein Festmahl zelebrieren.
Bleib gesund und unversehrt,
das ist für’s Altwerden bewährt.

Wir schauen heute nur auf Dich,
denn Du bist für uns wesentlich.
Es zu glauben, das ist schwer,
fünf Jahrzehnte ist es her,
dass Du hast erblickt das Licht der Welt,
unser Leben hast erhellt.
Zum Geburtstag wunderbar,
gratuliert Deine Geschwisterschar.

Alles Gute, bleib gesund,
heut’ stehst Du im Vordergrund.
Fünfzig Jahre auf der Welt,
hast Du uns’ren Kreis erhellt.
Hilfreich stets und herzensgut,
machtest Du uns immer Mut.
Drum feiern wir, wenn Du uns lässt,
mit Dir jetzt Dein Wiegenfest.

Fünfzig Jahre sind der Grund,
der Geburtstag ist heut’ rund.
Ein Tag, der Dich erheitern soll,
wir feiern groß und würdevoll.
Noch fünfzig Lenze, keine Frage,
dann feiern wir die hundert Jahre.