Gedichte zum 40. Geburtstag beste Freundin


Wahnsinn wie lang wir uns kennen,
die Jahre woll’n wir nicht benennen.
Sandkasten und Pubertät,
haben wir zu zweit durchlebt.
Erster Kuss und neue Lieben,
sind unser Inhalt stets geblieben.
Kein Geheimnis haben wir,
nicht nur dafür dank’ ich Dir.
Klingt abgedroschen aber wahr,
Du bist immer für mich da.
Heut’ hast Du Geburtstag nun,
da können wir nichts gegen tun.
Doch noch sind keine Falten da,
trotz der vierzig letzten Jahr’.
Alles Liebe ohnehin,
Du weißt immer, wo ich bin.

Beste Freundin lass Dir sagen,
wir kennen uns seit Kindertagen,
doch heut’ ist ein besond’rer Tag,
den ich nie vergessen mag.
Die böse Vierzig ist gefährlich,
und das sag ich Dir ganz ehrlich,
auch ich fand es ganz grauenvoll,
doch heut’ sag ich: Es ist toll.

Ein Lebensabschnitt fängt jetzt an,
Du wirst erleben Spaß daran.
Bleib immer froh, genieß die Zeit,
denk dran, wir sind zu zweit.

So gesehen sind wir schon,
auf einer unschönen Mission.
Die Zahl würden wir gern vergessen
und uns ablenken indessen.
Doch wird es uns wohl schlecht gelingen,
wenn wir uns noch so lange zwingen.
So wollen wir uns heut’ verwöhnen,
über Vergangenes woll’n wir klönen.
An Vierzig tasten wir uns ran
und geh’n das Feiern langsam an.
Ich kann Dir helfen, das ist klar,
als beste Freundin bin ich da.

Heute eine gute Tat,
(Name des Geburtstagskindes) ich geb’ Dir einen Rat:
Lass es Dir ganz gut heut’ gehen,
Dann wird der Tag auch wunderschön.
Zum feiern ist der beste Grund,
Dein Wiegenfest ist heute rund.
Als beste Freundin geb’ ich Dir,
die besten Wünsche nun von mir,
und außerdem von ganzem Herzen,
die Torte mit den vierzig Kerzen.

Wir kennen uns doch ziemlich gut,
daher mach’ ich Dir nun Mut:
In den nächsten Jahren wirst du seh’n,
werden Wünsche in Erfüllung geh’n.

Heute kommt mir in den Sinn,
die Vierziger sind gar nicht schlimm.
Wenn Du den Schritt erst hast genommen,
bist Du ganz schnell angekommen.
auf dem Weg zur Lebensmitte,
hab ich eine kleine Bitte:
Dass es immer bleibt beim Alten
und wir stets zusammenhalten.