Gedichte zum 60. Geburtstag für Lehrer


Irgendwas hast Du falsch gemacht,
hast fast Dein ganzes Leben in der Schule verbracht.
Erst als Schüler die Lehrer gefoppt,
jetzt wirst Du selber von der Klasse gemobbt.
Doch Du bist Pauker von ganzem Herzen,
liebst es zu lehren und auch mal zu scherzen.
Selbst mit stolzen 60 bist Du kaum zu ersetzen,
deine Schüler wissen den alten Kauz zu schätzen.
Ein Hoch auf den Lehrer und besten Erklärer!

Sechzig Jahre ist eine lange Zeit,
doch der Weg, der ist noch weit.
Es gibt in der Schule noch viel zu tun,
und mit 60 ist es zu früh zum Ruh’n.
Zum Geburtstag alles Gute und nur das Beste,
zu diesem schönen Freudenfeste.

Die Lümmel von der ersten Bank
haben es schon lang erkannt.
Als Lehrer bist du wirklich Klasse,
hebst Dich ab von der breiten Masse.
Auch mit 60 bist Du immer up to date,
drückst auch mal ein Auge zu, kommt jemand zu spät.
Dem Wissen und Lehren widmest Du Dein ganzes Leben,
darauf wollen wir heute einen heben.
Alles Gute zum Geburtstag Du Streber
und jetzt ein bisschen Arbeit für die Leber.

Als Lehrer hast Du Ferien im Überfluss,
das glauben viele, doch damit ist jetzt Schluss.
Lehrgänge, Korrekturen, vorbereiten und planen,
das ist viel Arbeit, man kann es erahnen.
Doch heute lass mal alles ruh’n,
wir haben nämlich Besseres zu tun.
60 Jahre Leben und Lehren wollen wir feiern,
bis die Glieder werden bleiern.
Doch lass den ein oder anderen Drink mal lieber stehn,
denn morgen musst Du ja wieder in die Schule gehen.

Dem netten Lehrer einen herzlichen Glückwunsch zum Freudentag,
auf die vergangenen 60 Jahre und was noch kommen mag.
Es sollte mehr Pauker wie Sie geben,
das würde das Bildungsniveau deutlich heben.

Das Lehren ist Ihre Passion
und Ihre Schüler wissen das schon.
Sie sind immer hilfsbereit und fair
unterrichtest mit Humor, was will man mehr.
Heute werden Sie 60 und es ist an der Zeit mal danke zu sagen
für die Unterstützung und die Antworten auf so viele Fragen.
Herzlichen Glückwunsch an unseren Lehrer,
ohne Sie wäre das Leben ein wenig schwerer.

Tut uns leid, wenn wir das sagen,
doch die meisten Lehrer sind wie Plagen.
Lernen, pauken und Hausaufgaben,
davon könnten wir ruhig ein wenig weniger haben.
Doch Sie wollen eigentlich nur, und das wissen wir genau,
dass wir fleißig sind und werden schlau.
Wir sind dankbar und wollen Ihren Sechzigsten heute feiern fein
und heute ausnahmsweise einmal Musterschüler sein.