Gedichte zum 70. Geburtstag für Papa


Was würde ich ohne Papa tun?
70 schon wird er morgen nun.
Ich hab´ ihm ein Geschenk gebracht,
Er hat mich nur leise angelacht
Und hat gesagt: “Mein liebes Kind,
Die Liebe nie verweht im Wind.
Ich hoffe, dass wir noch oft feiern können,
Den 80. und 90. wird man mir gönnen …”

Weil Papa heute Geburtstag hat,
Hol´ ich ganz schnell ein weißes Blatt
Und schreibe ihm die Zeilen auf,
Bevor ich zu ihm nach Hause lauf´.
Lieber Papa, ich wünsche alles Gute,
Ich denke an Dich in jeder Minute
Und freue mich auf unser Wiedersehen,
Wenn wir mit den Gästen feiern gehen.

Ich bin ein Papa und 70 Jahre,
Habe auch schon weiße Haare.
Gefeiert wird immer ganz groß,
Die Enkel sitzen auf meinem Schoß,
Wenn ich Ihnen Geschichten erzähle,
Und dabei lustige Wörter auswähle.
Dann wird der Geburtstag zum schönsten Tag,
Den Jeder herbeisehnt und Jeder gern mag.

Der Geburtstag ist schön,
Wenn ich Dich verwöhn´
Mit leckeren Kuchen
Und Geschenke suchen.
Zum 70., Papa, wünsche ich Dir,
Alles Gute und bleibe noch lange hier.

Wenn Papa heute 70 wird,
Das Geschirr in der Küche klirrt,
Torten, Kuchen, Kaffee, Tee,
Mit den Gästen spazieren geh´.
Es wird bestimmt ein großes Vergnügen,
Keiner soll heute den anderen rügen.
Wir wollen feiern und viel lachen -
Heute lassen wir für Papa die Korken krachen.

Schon wieder ist ein Jahr vorüber,
Die Augen werden immer trüber.
70 Jahre auf dieser Welt,
Viel gearbeitet für das Geld.
Der Papa war für Jeden da,
Drum feiern wir auch nächstes Jahr.

Wisst Ihr, wer heute Geburtstag hat?
Es ist der Papa, das Jahr ist glatt.
Er hat die 70 voll erreicht
Und ist noch lange nicht erbleicht.
Vom Älter werden hat er kein Bangen,
Er möchte am Liebsten von Neuem anfangen.

Was braucht man alles, um glücklich zu sein?
Laut Papa ein gutes Essen und ein Gläschen Wein.
Das bekommt er heute am Ehrentag,
An dem ich zu ihm “Glückwunsch” sagen mag.
Bleib´ gesund, dann feiern wir den 80. auch,
Essen uns satt und lachen über den vollen Bauch.