Gedichte zum 75. Geburtstag der Mutter


Meine Mutter ist noch sehr agil.
Am liebsten erzählt sie den Kindern viel
Aus ihrem Leben seit 75 Jahren.
Man erkennt sie an den grauen Haaren.
Herzlichen Glückwunsch und bleibe noch lange hier!
Das wünschen wir uns, denn wir hängen an Dir.

75 harte und schöne Jahre,
Wie oft sagte sie: “Mensch, Bub, spare
Dir Geld zusammen für schlechte Zeiten!
Ich kann Dich nicht immer als Mutter begleiten!”
Wie weise sie spricht
Im Dämmerlicht,
Als wir ihr zum 75. für Alles danken,
Beginnt sie müde ins Haus zu schwanken.

Die Mutter muss heute sehr viel denken.
Was werden die Kinder mir wohl schenken?
Werden sie meinen 75. auch nicht vergessen
Oder haben sie schon andere Interessen?

Ein dreiviertel Jahrhundert ist Mutter nun alt,
Noch immer macht sie vor keiner Arbeit Halt.
Sie sagt, dass sie das zum Altwerden braucht,
Auch, wenn ihr dabei der Kopf oft raucht.
Drum sei gegrüßt zu Deinem Geburtstag
Und nimm´ Dir heute einen Ruhetag!

Meine Mutter ist mir unendlich viel wert.
Ich habe sie stets als die Beste geehrt.
Zum 75. will ich ihr eine Reise schenken.
Daran kann sie dann immer noch denken,
Wenn sie einmal 100 Jahre alt wird
Und immer noch munter durch´s Leben schwirrt.

Sie strickt und häkelt furchtbar gern
Am liebsten abends, wenn leuchtet ein Stern.
Dann wird sie munter und merkt nicht ihr Alter,
Sie wird heute 75, mein Gott Walter!

Ein Hoch auf die liebste Mutter der Welt,
Gesundheitlich ist es um sie gut bestellt.
Sie kocht und putzt und pflegt ihren Garten.
Auf die Ernte können wir jedes Jahr warten.
Heute machen wir ihr mal ein großes Geschenk,
Sie hat Geburtstag und weiß, dass ich an sie denk´.
75 rote Rosen für Dich,
Du bist die liebste Mutter für mich!

Wenn Jeder zur Mutter hinrennt,
Weil er sie bestens kennt,
Dann feiert sie ihren großen Tag,
Weil sie besonders gern feiern mag.
Es gibt Kuchen und Kaffee, Steaks und Salat,
Danach plant die Familie ein Attentat!
Wir singen ein Hoch auf die tollste Frau,
Jeder, der sie kennt, weiß das ganz genau!