Reime zum 30. Geburtstag


Du und Ich sind nun schon viele Jahr’
ein unzertrennliches Freundinnenpaar.
Drum sag ich Dir,
jetzt und hier,
das es bisher die schönste Zeit des Lebens war.

Ich habe heut an Deinem Tage,
einige Worte die ich gerne sage.
Sagen möchte ich Dir heute,
dass wir zwei noch als junge Leute,
uns kennen lernten – was für ne Frage.

Jung geblieben sind wir wohl,
und attraktiv, das sowieso.
Wir haben Spaß, wann auch immer
und trennen kann man uns zwei nimmer.

Ich hab Dich lieb, Du bist die Beste
und heute feier ich mit Dir feste.
Heute wird die Beste dreißig
und das feiern wir recht fleißig.

Eine Freundin so wie Du,
findet sich nicht mal im Nu.
Sie ist geboren, das ist klar,
und ihre Freundschaft sonderbar.

Und weil das so ist,
und man so Menschen nie vergisst,
schreib ich Dir nach langer Zeit
als Freundin Deiner Vergangenheit.

Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute
und nur das beste in jeder Minute.
Ich denke an Dich an Deinem Geburtstag,
auf dass er schön und gelungen werden mag.

Heute ist er wieder rund,
Dein Geburtstag steht heut an.
und in jedes Gastes Mund,
bist Du mit dem dreißigsten dran.

Wir kamen heut alle bei Dir zusammen
und hatten Spaß und Freude.
Die Zeit ist wieder schnell vorbei gegangen,
als ob man sie einfach vergeude.

Mit bestem Dank
für Speiß’ und Trank
verbleiben wir
für heut mit Dir.

Es kam vor etwa dreißig Jahren
ein kleiner Winzling angefahren.
Ohne Hemd und ohne Schuh,
liebe…., das warst Du!

Doch groß geworden bist du dann
und hattest Mamas Schuhe an.
Mit Lippenstift und der selben Kleid
sorgtest Du ab und an für Leid.

Die Jungs, sie waren auch nicht fern
und Deine Freundinnen mochten Dich stets gern.
In der Schule warst Du gut
und hattest selten gesehenen Mut.
Denn Lehrer hattens mit dir schwer
- Geärgert hast Du sie ja sehr.

Und heute – dreißig, schön wie nie
und voller Lebensenergie,
feiern wir dass du geboren bist
so lang, damit es niemand mehr vergisst.